Abschlussarbeit im Bereich Statistische Auswertung einer Probandenstudie für Fahrerassistenzsysteme ab September 2024

Themenbeschreibung

Life is always about becoming… Im Leben geht es darum, sich auf eine Reise zu begeben, um die beste Version unseres zukünftigen Selbst zu werden. Während wir Neues entdecken, stellen wir uns Herausforderungen, meistern sie und wachsen über uns hinaus.

Bewerben Sie sich bei Mercedes-Benz und finden Sie den Aufgabenbereich, in dem Sie Ihre Talente individuell entfalten können. Dabei werden Sie von visionären Kolleginnen und Kollegen unterstützt, die Ihren Pioniergeist teilen. Bei uns einzusteigen bedeutet, Teil eines globalen Teams zu werden, dessen Ziel es ist, die begehrenswertesten Automobile der Welt zu bauen. Together for excellence.

Stellennummer: MER000379A

Die Mercedes-Benz Group AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium- und Luxus-Pkw und Vans. Bei Mercedes-Benz gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft.

Unsere Abteilung ist für die Systementwicklung und den Rollout von Fahr- und Parksystemen verantwortlich. Hierbei sind wir für die Entwicklung eines breiten Spektrums von ADAS-Systemen zuständig, die von der Rückfahrkamera über Spurhaltesysteme bis zum Remote-Parken per Smartphone-App reichen. Dabei bietet der Standort Immendingen mit dem modernen Prüfgelände hervorragende Möglichkeiten, zukunftsweisende Assistenzsysteme zu entwickeln. Vor allem das Zusammenspiel von Assistenzsystemen und Kundeninteraktion bietet spannende Themenfelder.

In Ihrer Abschlussarbeit befassen Sie sich mit der Betreuung und statistischen Auswertung einer Probandenstudie. mit dem Ziel die Beherrschbarkeit von neuen teilautomatisierten Parkfunktionen zu beurteilen. Hierzu werden Sie die Probandenstudie begleiten, Messdaten (Fahrzeugsignale, Kameradaten, Protokolle usw.) auswerten und analysieren. Darauf aufbauend werden Sie u.a. den Fahrkomfort, das Wohlbefinden der Probanden und die Beherrschbarkeit des Systems beurteilen und Handlungsempfehlungen ableiten.

Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Sie zu:

  • Recherche zum aktuellen Stand der Technik und Forschung im Bereich Probandenstudien und statistische Auswertung
  • Unterstützung bei Durchführung der Probandenstudie
  • Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Fahrerassistenzfunktionen anhand einer Probandenstudie
  • Aufbereiten der erhobenen Daten
  • Analyse bzw. Auswertung der Daten
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

Die endgültige Themenfindung erfolgt in Absprache mit der Hochschule, Ihnen und uns.

  • Studiengang Psychologie, Kognitionswissenschaften, Ingenieurspsychologie und Vergleichbares
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (min. C1)
  • Erfahrung bei der Durchführung und/oder Auswertung von Probandenstudien wünschenswert
  • Kenntnisse der (teilautomatisierten) Fahrerassistenztechnologien
  • Kenntnisse in Messtechnik, Bussystemen und Datenanalyse (inkl. Programmiersprachen) von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Analytische Denkweise und strategische Arbeitsweise
  • Eigenständiges und zielstrebiges Handeln

Zusätzliche Informationen:

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online und fügen Sie der Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktuellen Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) bei und markieren Sie im Online-Formular Deine Bewerbungsunterlagen als “relevant für diese Bewerbung”.

Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie “hier”.

Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an myhrservice@mercedes-benz.com oder per Telefon: 0711/17-99000 (Montag bis Freitag zwischen 10-12 Uhr und 13-15 Uhr).

  • Essens­zulagen
  • Mit­arbeiter­handy möglich
  • Mit­arbeiter­rabatte möglich
  • Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
  • Mit­arbeiter Events
  • Coaching
  • Flexible Arbeits­zeit möglich
  • Hybrides Arbeiten möglich
  • Gesund­heits­maß­nahmen
  • Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
  • Mobilitäts­angebote
  • Barriere­frei­heit
  • Park­platz
  • Betriebs­arzt
  • Kantine, Café